Page 174 - HSHG Gesamtkatalog 2018-19
P. 174

  Vollständige Feuchtigkeitsdiagnose in einem Gerät Ein-Hand-Bedienung
Hygrometer mit kurzer Reaktionszeit
ANWENDUNG FUNKTIONEN
Widerstandsmessverfahren für Holz- und Baufeuchte, nicht-invasive Hochfrequenz-
messung für Holz- oder Baufeuchte, Mes-
sung relativer Luftfeuchte und Temperatur n mit kurzer Reaktionszeit, berührungslose IR-Temperaturmessung mit Abgleich der Taupunkttemperatur.
Bei Baugutachten, Instandsetzung nach Wasser- schäden, zur Messung des Raumklimas und Do- kumentation von Psychrometer-Werten.
Datenspeicherung.
Schwer zugängliche Bereiche mit externem Stiftmesskopf messbar.
Feuchtigkeit in Wänden, Hohlwanddämmung, Tiefen- / Oberflächenstrukturen messbar. Optionale Zubehörteile wie Hammer-Messköpfe oder WDVS-Sonde zur Tiefenmessung.
Nicht-invasive Hochfrequenztechnologie ohne Stifte stellt Feuchtigkeit bis zu 19 mm unterhalb der Oberfläche fest. Such-Modus wird durch Oberflächenfeuchtigkeit nicht nachteilig beeinflusst.
Misst relative Feuchte und Temperatur sowie Taupunkt und Oberflächentemperatur und den Abstand der Oberflächentempe- ratur zum Taupunkt (Kondensation) und Lufttemperatur mit g/kg und führt mehrere psychrometische Berechnungen durch. Relatives Feuchtegleichgewicht in Betonböden messbar mit optionalen Bodenhülsen.
Zweckmäßiges Zubehör wie Tiefenmesssonden und Software erhältlich.
FEUCHTEMESSGERÄT 4-IN-1 MMS 2
  n Einfache Handhabung, logische Menüführung.
Vollständige Feuchtigkeitsdiagnose mit einem Gerät. Hygrometer mit kurzer Reaktionszeit. Psychrometrische Berechnungen (g/kg, KJ/kg, kPA). Sofortiger Vergleich mit Referenzwert im Display.
n Stoßunempfindliches Kunststoffgehäuse für Ein-Hand- Bedienung.
n
n
n
n
  MESSEN (Stift-Modus) diagnostiziert, wie weit Feuchtigkeit eingedrungen ist und wird zur Schadensbewertung und Überwa- chung der Trocknung von Gebäudestrukturen verwendet.
Software zum Auswerten
Referenzwert einstellbar
Bedienbar mit einer Hand
 SUCHEN (nicht invasiver Modus) hinter Keramikfliesen, qualitativ hochwertigen Belägen, Wasserflecken, Vinyl-Bodenbelägen, Holz, Trockenwänden, Putz, Mauerwerk, Beton und Betonblöcken.
  HYGROMETRIE misst und überwacht die ordnungsgemäße Belüftung von Gebäuden, die die Luftqualität in Innenräumen sowie Feuchteprobleme beeinflussen kann.
Referenzwert einstellbar
  OBERFLÄCHENTEMPERATUR (IR) überprüft berührungslos die Oberflächentemperatur und berechnet die Differenz zum Taupunkt. Kondensatbildung wird automatisch angezeigt. Optional: Kontaktthermometer.
  Messbereich Materialfeuchte (% HFÄ)
Messbereich Luftfeuchte (% r.F.)
Messbereichstemperatur (°C)
Oberflächentemperatur IR-basiert (12:1) (°C)
MMS 2
8 - 100
0 - 100
-10 - 50
www.heylo.de
    -10 - 50
 Zubehör und weitere technische Daten ab Seite 175
127
MESSTECHNIK

























































   172   173   174   175   176