Page 176 - HSHG Gesamtkatalog 2018-19
P. 176

  Schnelle und präzise Feuchtigkeitsbestimmung Komplett-Sets in robustem Kunststoffkoffer Einfache Anwendung
FEUCHTEMESSSYSTEME KOMPLETT-SETS
  ANWENDUNG
MMS 2 Bodenleger Kit
Präzise Gleichgewichtsfeuchte-Messungen (ERH) im Boden mit MMS 2 und höhenjustierbaren Feuchtehülsen, welche die Mini-Hygrostick- Feuchtefühler aufnehmen.
CCM-Set ECO dig
Zur einfachen, schnellen und zuverlässigen Feuchtigkeitsbestimmung der Belegreife von Est- richen (bis 10 Masse-%/20g). Die Restfeuchte lässt sich direkt vor Ort ohne zusätzliche Hilfsmit- tel und Werkzeuge präzise ermitteln. Der ange- zeigte Wert auf dem Manometer entspricht dem Wassergehalt in CM-%, umständliches Umrech- nen fällt weg.
FUNKTIONEN
MMS 2 Bodenleger Kit
n n
Höhenjustierbare Feuchtefühler.
Feuchtefühler sind luftdicht verschließbar und können geschützt durch eine Kappe bis zur nächsten Messung in der Hülse verbleiben. Es entfallen bei jeder weiteren Folgemessung lange Wartezeiten, da der Fühler sich bereits „aklimatisiert“ hat.
CCM-Set ECO dig
Ein hochwertiges Komplett-Set mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.
Mittels Zubehör können CCM-Set und MMS 2 bzw. Hygromaster 2 zum KRL-Verfahren verwendet werden.
MMS 2 Bodenleger Kit–Arbeitsschritte:
1. Boden mit richtigem Bohrlochdurchmesser anbohren.
2. Die Feuchtehülsen auf benötigte Länge verstellen, so dass die Messung ausschließlich in der gewünschten Tiefe erfolgt.
3. Zwischen den Messungen die Hülse mit einer Kappe luftdicht verschlie- ßen. Der Feuchtefühler kann im Material verbleiben und ist geschützt.
4. Zum Auslesen der Messwerte das MMS 2 mittels Verlängerung an den Feuchtefühler anschließen. Bei Wiederholungsmessungen können die Werte ohne langes Warten ausgelesen werden.
5. Mit einen Hebewerkzeug die Fühler aus der Hülse entfernen, bevor die Bohrung verschlossen wird. Die Kalibrierung der Feuchtefühler kann mittels beiliegender Flasche inkl. Salzlösung selbst kontrolliert werden. Bei Bedarf können verbrauchte Fühler im Handumdrehen ersetzt werden.
n n
    Der im Material gemessene Luftfeuchtewert gibt einen Rückschluss auf den im Material vorhandenen Gehalt an überschüssigem Wasser. Luft- feuchte über 80 % zeigen eindeutig die Notwendigkeit einer weiteren Trocknung an. Bei Werten unter 75 %, gemessen über 24 Stunden, kann in der Regel Belegreife attestiert werden. Hierbei sind die Verlegerichtlinien der Belags- und Estrichhersteller und die jeweils gültigen Regelwerke und Normen zu beachten. Schnelle Alternative zur CM-Messung.
 Inhalt MMS Bodenleger Kit
Feuchtemesssystem MMS 2, Short-Quikstick-Feuchte- fühler, Prüfwiderstand, 5-er-Set Mini-Hygrostick- Feuchtefühler mit NIST-Kalibrier-Zertifikat, 20 Stück höhenjustierbare Messhülsen, Mini-Hygrostick-Hebe- werkzeug, Betonbohrer ca. 19 mm (3/4 Zoll) , Tiefen- bohranschlag, Inbusschlüssel 4 mm (5/32 Zoll), Rundbür- ste für Bohrloch, Mini-Hygrostick Verlängerungskabel, Kalibrierset mit Salzlösung, Software + USB-Kabel
Inhalt CCM-Set ECO dig
Fäustel 1000 g, Flachmeißel zur Probenahme, Probenlöffel kurz, Reinigungsbürste, Digitale Probenwaage bis 200 g, Kugelsatz mit 4 Stahlkugeln, Zerkleinerungsschale für pori- ge Proben (optional 20 Plastikbeutel), 2 Probenbecher mit Deckel, Set Kleinmaterial dig mit Dichtungen, Batterien und Kalibrierampullen, 25er-Set Carbid-Ampullen, Geeichte Standard-Druckflasche mit Oberflächenthermometer, Manometer ECO bis 1,6 bar mit Deckel, Doppelwandiger Kunststoffkoffer mit Einlage
www.heylo.de
   Zubehör und weitere technische Daten ab Seite 175
129
MESSTECHNIK




































































   174   175   176   177   178